TYTE – die App für echt miese Schwulen-Klischees

TyteDer Satz „Achtung, da kommt was Heißes von hinten!“ gehört wohl zu den billigsten Schwulen-Klischee-Sätzen aller Zeiten. In vielen Filmen, Werbungen und TV-Serien wurden über Jahrzehnte hinweg Schwule als näselnde, lächerliche Tucken dargestellt. In den letzten Jahren hat das spürbar abgenommen – zum Glück. Mittlerweile scheint sich eine gewisse Sensibilität dafür entwickelt zu haben, dass sich mit billigen Klischees kein Produkt mehr verkaufen lässt.

Überall? Leider nicht. Einer scheint davon nichts mitbekommen zu haben: Die schwule Dating-App TYTE. Diese wirbt auf ihrem YouTube Channel mit den billigsten schwulen Klischees, die man sich nur vorstellen kann. Die Produktionsqualität der Videos und die schauspielerischer Leistung der Darsteller ist dabei so schlecht, dass man hoffen will, dass es sich dabei um einen Witz handelt. Ähnlich wie bei Sanifair hoffe ich, dass die Macher einen so subtilen Humor haben, den der Rest der Republik nicht versteht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses Video ernsthaft dazu gedacht war, die positiven Eigenschaften eines Produkts zu bewerben.

Wahrscheinlich hat man sich bei TYTE gedacht, dass man mit einer besonders ehrlichen Kommunikationsstrategie an den Start gehen möchte und gar nicht verschleiern will, worum es bei Grindr, Scruff oder Tinder eigentlich prinzipiell geht – Sex. Die Art wie das aber dargestellt ist, wirkt aber einfach peinlich.

Ich möchte euch aber das Video nicht länger vorenthalten. Ich bin gespannt, was ihr von den schwulen Bück-dich-Videos haltet.

Advertisements

2 Kommentare zu “TYTE – die App für echt miese Schwulen-Klischees

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s