Tolle Sache! Fitness-YouTuber Julian Zietlow wirbt für Toleranz für Schwule und Lesben

Quelle: Instagram-Account von Julian Zietlow (Link: https://instagram.com/p/4bczaOwImN/?taken-by=julianzietlow)

Quelle: Instagram-Account von Julian Zietlow (Link: https://instagram.com/p/4bczaOwImN/?taken-by=julianzietlow)

Als Schwuler kann man ja viel nach Toleranz rufen und versuchen mit seinen Argumenten die härtesten Bretter zu bohren. Richtig große Reichweite bekommen solche Argumente erst, wenn ein heterosexueller Mann Stellung beztieht – vor allem mit einer solchen Reichweite. Der Fitness-YouTuber Julian Zietlow hat genau das getan. In einem 40-minütigen Video bezieht er Stellung daz, warum er Flagge gezeigt hat und seine Solidarität für die Öffnung der Ehe in den USA gezigt hat. Sein Instagram und Facebook-Eintrag zu diesem Thema hat ohne Zweifel viele positive Kommentare erhalten.

Kommentare unter dem Facebook-Posting (http://on.fb.me/1HBDWUU)

Kommentare unter dem Facebook-Posting (http://on.fb.me/1HBDWUU)

Erschreckend ist aber die Zahl an menschenverachtenden und hassgetriebenen Kommentare, die sich unter beiden Beiträgen sammelten. Ich habe einige Beiträge ausgewählt, um zu zeigen, welche Meinungen noch über Homosexuelle kursieren.

Kommentare unter dem Instagram-Foto (Link: http://bit.ly/1geC6gP)

Kommentare unter dem Instagram-Foto (Link: http://bit.ly/1geC6gP)


Kommentare unter dem Facebook-Posting (http://on.fb.me/1HBDWUU)

Kommentare unter dem Facebook-Posting (http://on.fb.me/1HBDWUU)

Ich haber mich auch dazu entscheiden, keinen Namen zu schwärzen, da es sich um öffentliche Facebook-Einträge handelt und wer offen solche Meinungen verbreitet, sollte auch dazu stehen.

Ich hoffe, dass der Einfluss uind die Strahlkraft von Julian Zietlow in eine junge fitnessaffine (teilweise vielleicht zu Testosteron-gesteuerte) Zielgruppe dazu führt, dass der ein oder andere junge Mann, seine homophoben Ansichten oder seine Vorurteile nochmal überdenkt. Man darf den Einfluss von einem Video natürlich nicht überschätzen, aber YouTuber genießen bei ihren Zuschauern eine hohe Glaubwürdigkeit und sind Vorbilder für ihre Zuseher. Daher darf man hoffen, dass sich seine Zuschauer die Toleranz von Julian zum Vorbild nehmen.

Ich kann euch nur empfehlen, das Video in Teilen oder sogar ganz anzuschauen. Ich habe bisher noch keinen heterosexuellen Mann öffentlich so deutlich Stellung für Toleranz und Gleichstellung beziehen sehen. Aus diesem Grund will ich ihn mit diesem Artikel herausgheben. Schade, dass es von der Sorte Julian Zietlow nicht mehrere einflussreiche Kommunikatoren gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s